. . .

Breadcrumb

Content

Zurück

Soziales Engagement

Soziales Engagement - Hilfsprojekte und Wohltätigkeitsauktionen

Neben der "Katarina Witt Stiftung" engagiere ich mich seit 1999 für die "Laureus- Sport for Good Foundation", dessen Gründungsmitglied ich bin.

Mittlerweilen sind mehr als 60 internationale Superstars und Legenden des Sports, wie zum Beispiel Sebastian Coe, Nadia Comaneci, Edwin Moses oder Luis Figo das Herz dieser Stiftung und helfen mit, weltweit in 35 Ländern über 150 Projekte zu fördern. "Sports for Good" widmet sich u.a. Problemen von Jugendlichen wie soziale Ausgrenzung, Waffengewalt, Diskriminierung und Integration in die Gemeinschaft. Es werden weltweit mehr als 150 Projekte gefördert. In Berlin vor Ort bin ich Schirmherrin von "Kick on Ice".

Sehr wichtig für mich ist mein Engagement mit der Deutschen Welle in der gemeinsamen Aktion gegen Ausländerfeindlichkeit und für Toleranz "Wir sind Deutschland" - sehr gern natürlich in enger Nachbarschaft mit Jerome Boateng.

Seit Anfang 2015 bin ich Umweltbotschafterin für den Blauen Engel und sehe dies als eine weitere Herzensangelegenheit. Unser blauer Planet muss geschützt und erhalten werden.

Auch in der weiteren Vergangenheit gab es Projekte, von denen ich hier nur einige nennen möchte:

  • "Ein Herz für Kinder" - hier bin ich seit vielen Jahren nahezu jährlich u.a. am Spendentelefon dabei
  • "Tribute to Bambi"
  • "Adopt-A-Minefield" - ein Hilfsprojekt von Paul McCartneys Exfrau Heather Mills
  • Unicef-Botschafterin

Und eine meiner weiteren großen Leidenschaften gehört dem zeitgenössischen Tanz, der für mich eine Verbindung von physischer Höchstleistung und künstlerischer Ausdruckskraft darstellt. Die Liebe zum zeitgenössischen Tanz ist auch der Grund für mein Engagement für die LUCKY TRIMMER Tanz Performance Serie. Seit ihrer Gründung im Jahre 2004 unterstütze ich dieses Projekt, das in Berlin eine regelmäßige Plattform für aufstrebende und etablierte Choreographen bietet. Die LUCKY TRIMMER Shows, in denen verschiedenste Tanz/Performance-Choreographien von maximal 10 Minuten Länge in rasanter Folge gezeigt werden, sind inzwischen Kult in der Tanzszene und wenn es die Zeit erlaubt sitze ich natürlich auch im Publikum.

Copyright Katarina Witt
Twitter Facebook Youtube Stiftung | Impressum | Sitemap